1. Knielinger
Workshop-Tag

EIN NEUES VERANSTALTUNGSFORMAT!

WILLKOMMEN!

Willkommen auf der Homepage des ersten Workshoptags.Er findet statt am

Sonntag, 17. Februar 2019 in der Harald-Schenk-Sporthalle in Karlsruhe-Knielingen.

An diesem Tag geht es – anders als bei den Conventions – hauptsächlich darum, sich intensiv mit Neuem zu beschäftigen. Wir stellen zur Zeit noch das Programm zusammen, nach und nach füllt sich diese Seite also mit Informationen zu den verfügbaren Workshops und den dazugehörigen Leitern.

Von morgens bis abends könnt ihr euch Input holen und so das neue Jahr mit intensivem Training beginnen. Damit ihr das Gelernte gleich noch ausprobieren könnt, steht euch ein Hallendrittel für freies Training zur Verfügung.

Wir versuchen mit dem Workshoptag ein neues Veranstaltungsformat nach Karlsruhe zu bringen und sind gespannt, wie euch das gefällt. In diesem Jahr liegt der Fokus vor allem auf Einsteiger-Workshops, aber auch für diejenigen, die schon ein paar Jahre dabei sind, gibt es noch etwas Neues zu lernen. 

Viele Grüße

Euer Orgateam 🙂

Ablauf


WORKSHOPS


 

Hier die Workshops für den 1. Knielinger Workshoptag!

Übersicht:

ZeitHallenteil 1Hallenteil 2Hallenteil 3
10:00 - 11:00Poledance für EinsteigerHula Hoop für Einsteiger FÄLLT LEIDER AUSfreies Training
11:00 - 12:00Poledance + Aerial Hoop + Tuch AUSGEBUCHT3-Keulen: 423 Variationen FÄLLT LEIDER AUSfreies Training
12:00 - 13:00Kraftakrobatik3-Ball-Jonglage für EinsteigerPartnerpoi für Einsteiger
13:30 - 15:00Handstand für Einsteiger //
Vertikaltuch für Einsteiger
Kontaktstab für Einsteiger FÄLLT LEIDER AUSfreies Training
15:00 - 16:00Handstand für Fortgeschrittene // StrapatenPoi für Einsteiger
freies Training
16:00 - 17:00Vertikaltuch Duo (bis ca. 17:30)1-Keule-Manipulation
FÄLLT LEIDER AUS
freies Training
17:00 - 18:00freies TrainingPoi-Jonglage für Einsteigerfreies Training

Beschreibung der Workshops im Detail:

Zeit & HallenteilWorkshoptitel und -leiterWorkshopbeschreibung
Halle 1:
10:00 - 11:00
Pole-Akrobatik für Einsteiger
mit Christina
Bei dieser Einführung in die Akrobatik an der Stange lernt ihr grundlegende Figuren aus dem Poledance-Bereich, die ersten Swings und auch ein paar Figuren über Kopf, sogenannte Inverts.

Der Workshop wird auf Englisch gehalten.
Halle 1: 11:00 - 12:00Poledance + Aerial Hoop + Tuch
mit Christina
Neben dem "normalen" Poledance unterrichtet Christina auch diese beiden faszinierenden Resquisten: die Pole, also Stange, mit einem Luftring oben, Lollipop genannt, sowie die Pole it einer Aufhängung für Vertikaltuch.
Durch diese Kombinationen werden unzählige neue Tricks möglich, seht selbst!

Der Workshop wird auf Englisch gehalten.
Halle 1:
12:00 - 13:00
Kraftakrobatik
mit Frank Schmidpeter
Dieser Workshop vereint Element aus dem Turnen, der Kraftakrobatik und Calisthenics.
Er werden Trainingsmöglichkeiten gezeigt um schwierigen Tricks üben zu können, wie z.B. Hangwaage, Fahne, Planche usw.
Der Kurs ist für jedes Level geeignet und verlangt keine Vorkenntnisse.
Halle 1:
13:30 - 15:00
Handstand für Einsteiger
mit Judith Krammel
Wenn es dein Ziel ist, einen Handstand zu können oder du schon erste Erfahrungen mit Handstand hast und deine
Balance und deine Haltung verbessern möchtest bist du in diesem Workshop richtig. Du lernst nützliche Vorübungen,
die du in dein Training einbauen kannst und die dir den Weg zum Handstand erleichtern sollen.
Voraussetzung: Kopfstand für 10 Sekunden
Halle 1:
13:30 - 15:00
Vertikaltuch für Einsteiger
mit Mareike Wellmann-Gilcher (aus Heidelberg)
Ein Workshop ideal für alle, die schon immer hoch hinaus wollten!
Ihr lernt Hochklettern, einfache Wickeltechniken und erste Faller. Für Artisten mit weniger Kraft gibt es die Tuchschlaufe.
Zieht euch unbedingt eine enge Leggings ohne Reißverschluss an und bitte nicht bauchfrei. 🙂
Halle 1:
15:00 - 16:00
Handstand für Fortgeschrittene
mit Judith Krammel
In diesem Workshop erhältst du Input für dein regelmäßiges Handstandtraining. Konsistenz und verschiedene Eingänge,
Ausdauer, head/leg isolations, Kräftigungsübungen, Dehnungsübrungen.
Voraussetzung: frei stehender Handstand für 10 Sekunden
Halle 1:
15:00 - 16:00
Strapaten
mit Frank Schmidpeter
Strapaten oder Aerial Straps kommen aus dem Genre der Luftakrobatik und sind zwei schmale Bänder, die an der Decke befestigt werden. Frank ist seit einigen Jahren als Akrobat tätig und möchte euch in die Welt der Strapaten entführen. Egal ob du Anfänger bist oder bereits Erfahrungen in der Luftakrobatik sammeln konntest (Silks, Hoop oä.), jeder ist willkommen um neue Tricks und Bewegungen zu lernen.

Hinweis: Lange, dicke Klamotten sind für einige Tricks empfehlenswert, sowie auch Stulpen für die Hände oder Pullover mit Daumenlöchern.
Halle 1:
16:00 - 17:30
Vertikaltuch Duo
mit Mareike Wellmann-Gilcher (aus Heidelberg)
Ihr möchtet zu zweit an ein Tuch?
Ihr habt schon ausprobiert und braucht Input? Oder ihr habt noch nie Duo gemacht und sucht die Herausforderung?
In diesem Workshop lernt ihr Wickeltechniken zum Halten und verschiedene einfache Elemente als Duo.
Kommt zum Workshop möglichst zu zweit. Wir zeigen selbst Tuch-Neulingen Möglichkeiten für Duo.
Halle 2:
10:00 - 11:00
FÄLLT LEIDER AUS: Hula Hoop für Einsteiger
mit Tina Kaja Gerken
Hula-Hoopen ist das feine Spiel den Reifen rollen zu lassen und ihn trotzdem unter Kontrolle zu haben. In diesem kurzen Workshop üben wir erste Grundlagen. Neben dem "oben-halten" des Reifens, werfen wir einen Blick auf unsere Haltung und versuchen einen ersten Weg zu finden den Reifen von den Händen an den Rumpf und wieder zurück zu bringen – und der Spaß beginnt...
Reifen werden gestellt.
Halle 2:
11:00 - 12:00
FÄLLT LEIDER AUS: 3-Keulen: 423 Variationen
mit Verena Rau
Wer schon das Grundmuster mit drei Keulen beherrscht, kann hier die nächsten Schritte lernen. Der Siteswap 423 ist ein einfacher Jongliertrick, mit dem man viel machen kann: mit Flat-Würfen, Flowers oder Armbewegungen werden aus dem Grundtrick nicht nur völlig verschiedene Tricks, sondern wir lernen auch viele andere Grundbewegungen mit Keulen.
Halle 2:
12:00 - 13:00
3-Ball-Jonglage für Einsteiger
mit Verena Rau und Philipp Koch
Jeder kann jonglieren lernen, das ist unser Credo. Jonglieren ist für alle Altersgruppen geeignet und erfordert keine Vorkenntnisse. Erlebt selbst, wie spannend die Jonglage ist. Wir machen gemeinsam Vorübungen, trainieren Koordination und Balance und lernen das Grundmuster, auf das dann alles weitere aufbaut.
Halle 2:
13:30 - 15:00
FÄLLT LEIDER AUS: Kontaktstab für Einsteiger
mit Alex
„Kontakt“ steht für die Objektmanipulation entlang des Körpers ohne das Objekt mit den Händen festzuhalten, wie z.B. auch bei Fußballtricks.
In diesem Workshop gehen wir zunächst auf die Grundbewegungen eines bewegten Stabs ein um diese dann an mehr und mehr Körperpunkten im Kontakt zu übernehmen. Im Programm: Spinning, Conveyor Belt, Half Steve
Halle 2:
15:00 - 16:00
Poi für Einsteiger
mit Mikien Speierling
Poi lernen macht Spaß, fördert die Konzentration, die Koordination und die Motorik.
Poi spinnen ist für Jugendliche, Erwachsene und Senioren geeignet.
In diesem Workshop werden wir die ersten Grundbewegungen erlernen, die wir für unsere Poi-Karriere benötigen.
Halle 2:
16:00 - 17:00
1-Keule-Manipulation
mit Philipp Koch
Wer glaubt, zum Jonglieren gehören mindestens drei Keulen, sollte diesen Workshop auf keinen Fall verpassen. Teilnehmer lernen im Laufe einer Stunde unterschiedliche Möglichkeiten kennen, eine einzelne Keule zu manipulieren.
Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger, die erste Erfahrungen mit Jonglierkeulen machen wollen, als auch an Fortgeschrittene, die auf der Suche nach neuen Inspirationen sind.
Halle 2:
17:00 - 18:00
Poi-Jonglage für Einsteiger
mit Mikien Speierling
Seit mittlerweile ca. 7-Jahren wird auch in Europa mit Poi immer mehr jongliert. Ob solo hauptsächlich mit 3 Poi oder als Duo mit bis zu 8 Poi, diese Poi-Sparte verbindet Poi-Spinner und Jongleure.
Dieser Workshop umfasst die ersten Poi-Jonglage Grundlagen Solo & Duo und gilt als Einführung in die Poi Juggling-Welt.
Voraussetzungen: Grunderfahrung mit Poi spinnen und/oder Bälle/Keulen Jonglieren sind von Vorteil.
Halle 3:
12:00 - 13:00
Partnerpoi für Einsteiger
mit Mikien Speierling
Poi lernen macht Spaß, fördert die Konzentration, die Koordination und die Motorik.
Aber warum alleine Poi spinnen? Dieser Workshop umfasst die ersten Partnerpoi-Grundlagen und gilt als Einführung in die Partnerpoi-Welt. Es gibt aber viel mehr Grundlagen als wir in 60min ansprechen können!

Inhalt orientiert sich an https://mikien.de/project/partnerpoi-workshop-4-beats-weaves-framework-teil-0/
Halle 3:
13:00 - 18:00 Uhr
Freies TrainingHier könnt ihr weiter üben und ausprobieren, was ihr in den Workshops gelernt habt. Oder trainiert einfach, woraus ihr Lust habt.
Die Halle steht euch den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung!

 

PREISE


Hier findet ihr unsere Preisübersicht:

Eintritt und freies Training

Workshop Jonglage oder Spinning

Workshop Akrobatik oder Luftartistik

Hinweis zum Jugendschutz:

  • Alle Jugendlichen unter 18 Jahren müssen einen ausgefüllten Muttizettel mitbringen. Unter 16 braucht ihr zusätzlich eine erwachsene Begleitperson, die die Aufsicht übernimmt. Alle Infos dazu findet ihr unter Muttizettel.
  • Unter 16 Jahren:
    • ohne personensorgeberechtigte Person (Elternteil) oder erziehungsbeauftragten Person kein Zutritt
    • mit personensorgeberechtigte Person (Elternteil) oder erziehungsbeauftragten Person unbegrenzt
  • 16 bis 18 Jahre:
    • ohne personensorgeberechtigte Person (Elternteil) oder erziehungsbeauftragten Person bis 24.00Uhr
    • mit personensorgeberechtigte Person (Elternteil) oder erziehungsbeauftragten Person unbegrenzt

Anmeldung


Um euch für einen Workshop anzumelden, schreibt ihr einfach eine Mail an Verena: workshops@kleinkunst-ka.de. Schreibt in diese Mail euren Namen, den Workshop, den ihr besuchen wollt und ggf. ob ihr unter 18 oder unter 16 seid.

Ihr könnt auch vor Ort noch Workshops buchen, allerdings haben manche der Workshops eine begrenzte Teilnehmerzahl, sodass es sein kann, dass der Workshop dann schon voll ist. Also lieber vorher anmelden.

AKTUELLE INFOS: Der Workshop Pole + Aerial Hoop ist ausgebucht, hierfür gibt es nur noch die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Der Workshop Kontaktstab für Einsteiger muss leider mangels Anmeldungen ausfallen.

LOCATION


Adresse:

Harald-Schenk-Sportzentrum

Frauenhäusleweg 1b

76187 Karlsruhe-Knielingen

Mit dem Auto:

 

Mit der Bahn:

Am Hauptbahnhof Karlsruhe ankommend müsst ihr zuerst das Gebäude auf der Nordseite verlassen. Dort fahren die S-Bahnen und Straßenbahnen ab.

Die nächste Haltestelle ist die Rheinbergstraße„:

  • Linie 3 Richtung „Heide“ bis zum „Europaplatz (Kaiserstraße)„, dann:
  • Linie S5 Richtung „Wörth Badepark“ / „Rheinbergstraße“ bis zur „Rheinbergstraße“

Location

 

Harald-Schenk-Sportzentrum,
Frauenhäusleweg 1b,
76187 Karlsruhe-Knielingen